love it girly

15.4.15

lets-tie-it.com - sponsored -
Mittwoch- die Hälfte der Woche ist geschafft. Ich kann gar nicht glauben, dass ich erst seit drei Tagen wieder Schule habe. Ich fühle mich kaputt, kraftlos und ohne Motivation. Ich sitze nun schon seit Ewigkeiten vor meinem Laptop am Schreibtisch. Schaue in den Spiegel, der direkt vor mir hängt. Müde Augen, zusammengesackte Schultern. Ich tippe, lösche die Zeilen wieder und tippe erneut. Warum fühlt sich alles so anstrengend an? 



Wenn ich mich beschreiben müsste, würde ich sagen, dass ich ein "Mädchen-Mädchen" bin. Ein typisches Mädchen. Das, was man sich unter einem "Mädchen" eben vorstellt, normal, keine besondere Auffälligkeiten, keine außergewöhnlichen Vorlieben. Und doch fühlt es sich irgendwie komisch an. Als würden alle anderen "normal" sein und nur ich nicht. 

Wenn ich "Mädchentypen" bei Google eingebe, bekomme ich Ergebnisse wie "natürlich", "sportlich", "leicht zu haben", "unnahbar", "die Zicke",  "das Kumpelmädchen" und so weiter. Ich kann mich keiner Kategorie zuordnen. Manchmal bin ich die Zicke, manchmal eben nicht. Ich laufe die meiste Zeit ungeschminkt durch die Gegend (bis auf die Augenbrauen, ohne die gehe ich nicht einen Meter vor die Haustür) und falle auch nicht wirklich durch meine Klamotten auf. 


Wenn ich über andere aus meiner Umgebung nachdenke, fällt mir sofort etwas ein, das sie ausmacht. Irgendeine Auffälligkeit oder etwas, das Wiedererkennungswert hat. Was fällt anderen ein, wenn sie an mich denken? Vielleicht die Farbe weiß, weil das meine Lieblingsfarbe ist und ich gefühlt 300 Tage im Jahr etwas Weißes trage. Würden sie auch denken, dass ich ein "Mädchen-Mädchen" bin? Diejenige, die dauernd zu Starbucks rennt, am liebsten Liebeslieder hört und in einer rosa-roten-Welt lebt?

Dabei mag ich die Farbe rosa nicht einmal. Und ich kann mich auch einfach nicht entscheiden, was für ein Typ ich sein will. Ich finde keinen Stil und muss mich andauernd selbst neu erfinden. Ich kann nicht an Dingen lange festhalten, weil sie langweilig werden. Und andere Dinge kann ich nicht loslassen, obwohl ich es endlich mal tun sollte.




Und trotz allem, gibt es Zeiten, in denen ich total glücklich bin mit dem, was ich bin und dem, was ich habe. Ich bin gerne ein "Mädchen-Mädchen". Ja, ich mag mädchenhaft-sein, süße Dinge, weiß und andere helle Farben. Und auch wenn es für andere vielleicht total unspektakulär und langweilig ist, ist das genau das, was ich am meisten liebe.
odernichtoderdoch.de - sponsered -
Vielen lieben Dank an Julia und Lisa von Let's Tie It für die wirklich süßen Haargummis. Für ein "Mädchen-Mädchen" ist das genau das Richtige, am liebsten würde ich den ganzen Online Shop zu mir nach Hause bestellen!

Und vielen lieben Dank auch an Joana von odernichtoderdoch.de für die Blöcke und Karten. Die passen perfekt in die rosa-rote-Mädchenwelt und für mich schon jetzt unverzichtbar.

In diesem Sinne lautet mein #quoteoftheday heute:
via Pinterest

Als welchen Mädchentyp würdet ihr euch selbst bezeichnen? Lasst es mich in den Kommentaren wissen! 

Love,
Christina ♥

You Might Also Like

23 Kommentare

  1. Richtig toller Post !
    & die Karten & Bändchen sind super süß :)
    Love, L

    www.Lsfashiondiary.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne dich zwar nicht persönlich, aber ich denke, dass deine Freunde ganz genau wissen, was mich an macht. Ich bin ein absolutes Rosamädchen, dass aber auch sehr sensibel sein kann. :D Schöner Post, ich liebe die Sachen von odernichtoderdoch.
    XOXO,
    Anna
    www.honigbonbon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Richtig toller Bilder und toller Post :*

    Liebe Grüße <3
    Von http://petiteecherieee.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christina! :)
    Erst einmal möchte ich dir für deinen lieben Kommentar unter meinem ersten Post danken! Das bedeutet mir wirklich sehr viel!

    Ich finde diesen Post wirklich sehr berührend und du hast es wirklich so geschrieben, wie es auch wirklich ist. Es gibt wirklich verschiedene "Mädchen Typen" und ich denke, dass jeder sich und die Personen in seinem Umfeld anders wahrnimmt. Man selber kennt sich natürlich am besten aber steckt sich trotzdem meistens in eine falsche Kategorie. Schon ziemlich merkwürdig. Ich persönlich kann sagen, dass ich so langsam mein richtiges "Ich" gefunden habe. Ich habe lange nach meinem persönlichen Style gesucht und ihn jetzt erst richtig gefunden. Ich finde es ist sehr wichtig, auch, wenn es bestimmt nicht jeder von sich sagen kann, dass man mit sich selbst zufrieden ist und sich selber so liebt wie man ist.

    Aller liebste Grüße, Johanna <3
    http://miilasheart.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. You take absolutely amazing photographs!
    Shaguna
    www.goldandhearts.com

    AntwortenLöschen
  6. Der Post ist wirklich schön, Liebes! Die Bilder sehen alle soo schön aus. <3
    LG Susie
    Go Carpe That Diem



    AntwortenLöschen
  7. Super schöne Bilder! Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest :)
    xx Alina
    www.the-little-diamonds.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Das sind aber richtig schöne Dinge!
    Deine Bilder gefallen mir so gut! Würde auch gerne mal sooo tolle hinbekommen, so hell und chic!

    Übrigens würde ich dich gerne zu meiner anstehenden Blogparade herzlich einladen. Es geht um dein Lieblingsmani im April. Sei es eine Farbe, die du zur Zeit gerne hast, oder ein besonderes Muster, was du dir gerne auflackierst. Zeig mir wie kreativ du sein kannst und lade deinen Post dazu hoch.
    Schau doch einfach am Sonntag auf meinem Blog vorbei, verlinke dein Bild+Link in meinem Post und inspiriere so andere.
    Würde mich sehr freuen, wenn du dabei wärst!

    Liebst, Colli von TOBEYOUTIFUL

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was für ein toller Blog und ein toller Post. Sieht richtig gut aus! :-)
    Würden uns freuen, wenn du mal bei uns vorbeischaust.

    http://fridayblondes.blogspot.de/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Du hat einen so schönen Blog *-* Was für ein wundervoller Post! Ich kann mich in deinem Text so gut identifizieren und fühle mich total angesprochen. Mir geht es genauso wie dir. Wenn ich mich aber auf einen Typen festlegen müsste, so glaube würde ich eher zum sportlichen Mädchen neigen. Danke für deinen netten Kommentar auf meinen Blog ;) Würde mich sehr freuen, wenn du wieder mal bei vorbei schaust :D

    Liebe Grüße, Sia ♥

    kristalllklar.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Hey :)
    Dein Blog ist wirklich schön ;*
    Gefällt mir echt sehr.

    Liebste Grüße Amelie ♥


    Vielleicht hast du ja auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen?
    http://am-elie.blogspot.de/
    (ich freue mich immer über neue Leser und Kommentare) ♥

    AntwortenLöschen
  12. Ich beneide dich gerade etwas um die tollen Haarbänder - aber noch viel mehr um das iPhone.
    Es steht schon seit einiger Zeit auf meiner Liste und ich kann es kaum erwarten, es endlich in den Händen zu halten. :)

    VANITY ✿ LUXE

    AntwortenLöschen
  13. Du hast wirklich einen wundervollen Blog und die Fotos sind auch echt Klasse.
    P.S: Link zu meinem Blog
    Fühl dich umarmt, Anna

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöner Blog mit viele spannenden Blogeinträgen :)
    Jederzeit ein Besuch wert :)

    jennijamilia.de

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schöner Post :) - das mit dem Mädchen Mädchen hört übrigens auch später nicht auf :D!!

    Ich würde mich freuen, wenn wir uns vielleicht via GFC, bloglovin etc. folgen.

    GLG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  16. Sehr toller Post!
    Du schreibt echt schön und ich würde gern mehr von der Sorte lesen!
    Und was das sich-selber-nicht-ganz-einordnen-können und immer wieder
    neu erfinden angeht kann ich dir nur zustimmen bzw. stelle ich mich selber
    oft vor die Frage..
    Aber ich glaube irgendwann, wenn die Zeit gekommen ist finden wir uns schon selbst :b

    Liebe Grüße,
    Julia

    daisyskirt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  17. Hi! We've nominated you for the Liebster Award.
    http://www.goldandhearts.com/liebster-award-nominations/
    Shaguna and Kaylee

    AntwortenLöschen
  18. Wow dein Post ist echt der Hammer *.*
    Du schreibst echt schön mach weiter so.
    Deine Bilder sind super gefallen mir richtig :)
    Lena ^.^

    AntwortenLöschen
  19. I don't know what type of girl I am either! I love your blog. It's beautiful!

    nolongergrey.com

    AntwortenLöschen
  20. Hee du!
    Ich glaube nicht, dass es so etwas wie Mädchen-Typen gibt. Es gibt einfach nur Menschen - und die sind alle gleich. Und alle anders. Das macht es ja so spannend.
    Tolle Bilder!
    LG Marmormaedchen
    www.marmormadechen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  21. Hallo!
    Dein Blog gefällt wir total und dieser Post war sehr ineressant!
    Du schreibst sehr schön!
    Ich glaube ich bin auch ein Mädchen- Mädchen ;)
    Liebe Grüße Hanna

    AntwortenLöschen
  22. Huhu!
    Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung, schau gerne vorbei.

    Liebste Grüße aus Hamburg
    BLOND GIRL

    AntwortenLöschen

RECOMMEND

with every second we grow

WEHEARTIT

INFO

Mein Blog lebt in erster Linie natürlich von euch, meinen Lesern. Aber auch durch Kooperationspartner, mit deren Unterstützung ich verschiedene Beiträge verwirklichen kann. Trotzdem handelt es sich stets um meine eigene Meinung, egal ob ich einen Beitrag in Kooperation oder aus Eigeninteresse schreibe.In einigen Post verwende ich dabei auch Affiliate Links, die für euch keine Kosten oder einen Nachteil darstellen. Das bedeutet nur, dass ich kleine Provision bei einem Kauf von den Unternehmen erhalte.

Subscribe