independent

14.2.16


For I ne'er saw true beauty till this night. Romeo Montague. Typische Shakespeare Sprache. Liebe. Hass. Einfluss. Schönheit.
Auch wenn ich die Tragödie höchst ungern lese, ist sie momentan Pflichtlektüre in Englisch. Komplizierte Sprache, die niemand versteht. Unverständliche Formulierungen. Und dabei geht es hauptsächlich nur um eines: die Liebe. Die Geschichte von Romeo und Julia kennt man auch, ohne sie komplett gelesen zu haben. Beide wählen aus Liebe den Tod. Ziemlich tragisch. Aber damit kann ich wirklich wenig anfangen. Ich habe nachdem ersten Akt schon aufgegeben. Eigentlich sollte ich ein großer Fan von solchen Storys sein. Aber ich kann mich damit nicht anfreunden. Genauso wenig wie mit dem Valentinstag. 14. Februar. Was soll schon so besonders daran sein? Darf man sich nur einmal im Jahr beschenken? Reichen kleine Aufmerksamkeiten im Alltag nicht aus?

Vielleicht bin ich negativ gegenüber dem Valentinstag eingestellt. weil ich keine Beziehung habe. Wieso hast du eigentlich keinen Freund? 
Was weiß ich denn wieso. Weil ich Mr. Right noch nicht gefunden habe? Weil sich niemand für mich interessiert? Nein, Letzteres kann ich ausschließen. Das meinen jedenfalls Freunde, wenn ich mich mit ihnen darüber unterhalte. Frauen sind komplizierte Wesen. Das finde ich gut.
Ich liebe die Freiheit und Unabhängigkeit. Ich möchte nicht abhängig sein von einem Mann, von irgendwelchen anderen Menschen oder von Geld. Ich möchte einfach mein Ding durchziehen. Haben Männer bzw. Jungen etwa Angst vor freiheitsliebenden Frauen? Ich möchte erobert werden, aber nicht besessen. Ich kann mich anpassen, kann mich unterordnen, aber will mich nicht beherrschen lassen. Ist das falsch? Wirkt das unattraktiv? Ich bin keine Feministin, höchstens feministisch veranlagt. Ich erwarte nicht, dass Männer kochen oder die Wäsche machen. Auch wenn wir das 21. Jahrhundert schreiben, als weibliches Wesen einen Typen anschreiben geht für mich gar nicht in Ordnung. Gleichberechtigung ja, Rollentausch nein danke? Woran liegt es denn dann?
Bin ich zu intelligent? Nein. Ich würde sagen, nein. Mache ich mir einfach zu viele Gedanken? Ja, vielleicht. Bin ich zu unentschlossen? Habe ich den Richtigen verpasst? Warum trete ich mir endlich selber in den Hintern? Fragen über Fragen und eine Antwort gibt es nicht einmal.

Problem erkannt, aber an der Lösung des Problems bin ich nicht einmal interessiert. Glaubt man kaum, ich kann es selber gar nicht fassen, dass ich so etwas schreibe. Natürlich möchte ich nicht einsam und allein enden. So wie es jetzt ist, ist es eigentlich gar nicht so schlecht. Es könnte besser sein mit Mr. Perfect. Einen Romeo will ich ganz sicher nicht. Wenn man bedenkt, dass Julia ihn nach einer Party schon direkt heiraten will, obwohl sie zu dem Zeitpunkt gerade mal 14 Jahre alt ist, na dann, viel Spaß. Hätten sie sich nicht umgebracht, dann wäre die Beziehung des berühmten Paares der Literatur wohl ziemlich früh in die Brüche gegangen. Romeo, der verzweifelt nach Liebe sucht. Julia, die zum ersten Mal etwas mit einem Typen zu tun hat. Kein Wunder, dass Shakespeare ihre Liebe auf dramatische Weise zu ende führt. Intelligent.

Bluse Tommy Hilfiger | Hose H&M | Jacke Michael Kors | Schuhe Steve Madden | Tasche Calvin Klein | Uhr CLUSE




Direkt Link zu Uhr
Wahrscheinlich ändere ich meine Meinung zum Valentinstag in zwei Jahren sowieso nochmal. Oder vielleicht auch erst in zwanzig Jahren. Wie auch immer, wenn es unter euch Menschen gibt, die diesen Tag sehr schätzen. möchte ich euch den Tag nicht durch mein depressives Geschreibe zerstören. Wenn euch wirklich viel daran liegt, finde ich das sogar richtig gut. Irgendwie süß. Ein guter Freund von mir hat endlich eine Freundin (hoffentlich liest er das mit den endlich nicht, haha). Und was soll ich sagen. die beiden sind wirklich süß und ich kann  mir vorstellen, dass die beiden den Valentinstag deutlich schöner finden als ich (nebenbei noch gefragt: Habt ihr Kiss, Bang, Love gesehen? Was für ein totaler Quatsch!!!).


Love,
Christina ♥

Mit freundlicher Unterstützung von CLUSE.

You Might Also Like

36 Kommentare

  1. wirklich tolle bilder und ein super outfit (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Dein Outfit ist wunderschön. So schön klassisch & elegant. Ich bin ganz vernarrt in deine Schuhe!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich kann deine Gedanken so gut nachvollziehen, aber dein mr. Right kommt auch irgendwann...und freiheit ist das wichtigste Respekt und Freiraum http://letter-in-a-bottle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh gott dein Style ist so schön!! Die Bluse und die Jacke gefallen mir mega gut! :p
    Schönen Sonntag !
    Liebe Grüße,louise von http://xlouisesbeautyblogx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes Outfit, Das steht dir richtig gut!!! Und manchmal dauert es einfach ein wenig länger, bis man auf Mr. Right trifft.

    Liebe Grüße
    Kathleen von http://kathleensdream.blogspot.de/ ♥

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön geschrieben. Mr. Right kommt bestimmt noch! Ich bin selbst kein Fan vom Valentinstag, aber wie bei dir kann sich meine Meinung ja nochmal ändern, wer weiß? Dein Outfit gefällt mir übrigens super gut, deine Schuhe sind wunderschön! <3

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kann schon gut möglich sein :D
      Danke! ♥

      Löschen
  7. Also erst einmal: Ein wirklich wunderschönes Outfit! *_* Die Schuhe sind total klasse.
    Ich kann deine Gedanken echt gut nachvollziehen. :D Aber irgendwo auf der Welt muss doch der ''Richtige'' sein. :) Niemals die Hoffnung verlieren. :D
    Alles Liebe, Anna Lea
    http://growingcircles.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich mir auch häufig, haha!
      Danke, liebe Anna! ♥

      Löschen
  8. Wow, ganz toller Look und traumhafte Bilder!
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schaust - aller Anfang ist schwer!
    Liebe Grüße, Catarina von www.catarinarosegold.com

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde, der Valentinstag ist eine nette Sache, aber man braucht eben keinen extra Tag, um jemandem zu sagen, dass man sie/ihn liebt oder gern hat. Klar kann man sich dann mal etwas mehr Mühe geben, aber ein Muss ist das natürlich ganz und gar nicht. Am Anfang meiner Beziehung fand ich das auch alles noch super und klasse und wollte meinem Freund die ganze Welt schenken, aber so mit der Zeit entspannt sich das, und man macht sich jeden Tag ein kleines Geschenk, in welcher Form auch immer, und zeigt immer wieder, wie gern man sich hat.
    Liebe Grüße
    Sarah von https://mademoisellemuffin.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch, aber für die Floristen ist der Valentinstag wahrscheinlich der schönste Tag im Jahr! Und wenn man bedenkt wie viele Valentinstag Schokoladen, Pralinen und sonstige "Schätze" es so gibt, ist es für Unternehmen ein profitabler Feiertag (fast so wie Weihnachten).

      Love,
      Christina ♥

      Löschen
  10. VALENTINE'S DAY
    14:00


    ...und es ist wieder so weit: Valentinstag. Die einen hassen ihn, die anderen lieben ihn und werden einen der romantischsten Tage des Jahres erleben. Egal auf welcher Seite man ist, man wird sich immer fragen "Was soll ich bloß am Valentinstag machen?". Celine und ich wollen euch inspirieren und haben jeweils einen Post zum Thema Valentinstag verfasst (Link zu Celine's Post am Ende). Los geht's:

    Haare:

    Wie ich bereits in der Review zu meiner Glättbürste erwähnt habe, habe ich Naturlocken, die ich aber jeden Tag glätte. Um ein bisschen Abwechslung zu haben, habe ich mir die Haare heute gelockt.



    Outfit:



    Als Inspiration habe ich dieses Outfit zusammengestellt. Es ist sehr schlicht und simpel, aber ich finde gerade das macht es schön.

    Details:
    Jerseykleid - Even &Odd (hier)
    Clutch - Anna Field (hier)
    Parfum 'Charm Rose Intense' - Thomas Sabo (hier)
    MakeUp-Pinsel - Artdeco (hier)
    Pumps - New Look (hier)
    Fake Lashes - Artdeco (hier)
    Ohrringe - Thomas Sabo (hier)
    Ring - Cadenzza (hier)
    Kette - Thomas Sabo (hier)
    Nagellack (#677) - Artdeco (hier)
    Lippenstift (#03) - Artdeco (hier)
    (klickt auf den Link um zum Produkt zu gelangen)


    Was mich am Valentinstag nervt, ist dieser Zwang. Man muss ein Geschenk kaufen, denn wer ohne Geschenk ankommt, der liebe seinen Freund / seine Freundin wohl nicht wirklich - so ein Schwachsinn! Dadurch kriegt man doch den Eindruck, dass wahre Liebe sich nur durch Geschenke an diesem einen Tag definiert, was ich völlig falsch finde. - aber mehr dazu habe ich auch in meinem Post über den Valentinstag geschrieben, vielleicht magst du ihn dir ja mal angucken: http://giannavictoriia.blogspot.de/2016/02/valentines-day.html
    Toller Post und echt schöne Bilder! <3 Ich kann deine Meinung komplett nachvollziehen und sehe es ja auch so.
    Liebe Grüße,
    Gianna von http://www.giannavictoriia.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schönes Outfit, du siehst toll aus!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe gerade dein Blog entdeckt, und bin direkt gefolgt! Du bist sehr hübsch und das Outfit sieht klasse aus. :)

    Lg,
    Nena
    http://nenangyn.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  13. Schöner Text und wunderbares Outfit <3

    Liebe Grüße,
    VA von www.valeriannala.com

    AntwortenLöschen
  14. schönes Outfit und du bist ne richtig Hübsche :)!

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
  15. Wahre Worte!
    Das Outfit sieht super aus und steht dir hervorragend!
    Schön, dass du uns mal besucht hast.
    Alles Liebe,
    Vanessa
    MademoisellePinette

    AntwortenLöschen
  16. Lieben Dank für deinen Kommentar! Ich finde dein Outfit klasse und erkenne mich absolut in dem Text wieder :)

    Liebe Grüße
    Ena von Just a swabian girl

    AntwortenLöschen
  17. Schuhe und Tasche sind der wahnsinn, und du bist so unfassbar hübsch!

    Liebe Grüße
    A NICE AMY

    AntwortenLöschen
  18. Die Schuhe *IN LOVE*

    Und noch ein Kompliment: Du hast wirklich einen tollen Schreibstil!

    Liebe Grüße
    Eva
    www.the-mysterious-world-of-eve.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Bilder und der Text ist dir wirklich gelungen! Toll geschrieben und ohne jegliche Spur von langweile!
    Dein Outfit finde ich übrigens auch richtig klasse!

    Liebste Grüße
    Bea von Pink Room

    AntwortenLöschen
  20. Dein Schreibstiel und dein Outfit sind total hübesch!

    Liebe Grüße Marie
    http://insidethisrosyworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog vor einiger Zeit! Ja, das Leben am Meer hat defintiv seinen Reiz. Aber wie bei allen anderen Dingen stellt sich auch da nach einiger Zeit die Gewohnheit ein... Da muss man sich dann einfach jedesmal aufs Neue bewusst machen, dass so ein Leben wirklich nicht selbstverständlich ist. Und Schweden kann ich dir als Reisedestination nur empfehlen. :)

    Schönes Outfit! Diese Fragen habe ich mir auch schon so einige Male gestellt... Mir geht es aber genauso, ich bin freiheitsliebend und möchte meine Selbstständigkeit defintiv nicht einschränken, gleichzeitig möchte ich aber auch alte "Traditionen" erleben... Tja, alles nicht so einfach. ;)
    Liebst,
    Liz. http://lizinview.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich verstehe genau was du meinst :)
      Wären die Dinge alle einfach, wäre es aber auch ziemlich langweilig :D

      Löschen
  22. Toller Look. Die Jacke gefällt mir ganz besonders :)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    AntwortenLöschen
  23. Hübsches Outfit, gefällt mir sehr gut! :)

    Ich mag den Valentinstag - nicht wegen der Geschenke, sondern deshalb, weil sich alles um die Liebe dreht. :)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  24. Schöner Post und Text! Die Jacke ist ein Traum!

    Liebe Grüße
    Jennie

    AntwortenLöschen

RECOMMEND

with every second we grow

WEHEARTIT

INFO

Mein Blog lebt in erster Linie natürlich von euch, meinen Lesern. Aber auch durch Kooperationspartner, mit deren Unterstützung ich verschiedene Beiträge verwirklichen kann. Trotzdem handelt es sich stets um meine eigene Meinung, egal ob ich einen Beitrag in Kooperation oder aus Eigeninteresse schreibe.In einigen Post verwende ich dabei auch Affiliate Links, die für euch keine Kosten oder einen Nachteil darstellen. Das bedeutet nur, dass ich kleine Provision bei einem Kauf von den Unternehmen erhalte.

Subscribe