the best shade of grey

25.7.16


Ich frage mich immer wieder, warum Frauen so viel Wert auf Designer Handtaschen, Kleider und Schuhe legen. Sie selber sagen: Qualität, Ästhetik oder Stil. Psychologen wiederum meinen, es liege daran, dass es das Lebensgefühl steigert. Man gibt viel Geld für unnützes aus. Der Gedanke, dass man sich diese Verschwendung leisten kann, befriedigt. 

Ist es nicht lächerlich für eine Sonnenbrille 400€ auszugeben, während andere Menschen mit nur 50€ im Monat leben müssen? In was für eine Welt sind wir denn geraten, in der es den Menschen offensichtlich egal ist, wie es anderen geht, solange sie sich ihren Luxus leisten können. Oder zumindest so tun, als könnten sie es sich leisten. Und vor allem, was soll dann dieses Pseudo-Mitleid? Ich kaufe lieber etwas teurer ein, wenn die Arbeiter dann bessere Löhne erhalten. Ernsthaft? Das glaubst du doch selber nicht. 
Ich möchte aber nicht alle verurteilen, die sich Designersachen kaufen. Ich sage nicht, dass ich fehlerfrei bin. Dieser Post sollte eigentlich ein "New-In-Love-Appreciation-Post" werden. Stattdessen ist mir eingefallen, was mich schon so lange beschäftigt. Ja, auch ich kaufe mir manchmal Dinge, die ihr Geld eigentlich nicht wert sind. Gut, vielleicht bin ich ein Markenopfer. Und ganz ehrlich, ich schäme mich dafür. Das Schlimmste daran: Ich kann es nicht ändern. 
Okay, man kann sich eine günstigere Version davon kaufen. Geh einfach in andere Läden. Denk gar nicht an Marken, Designer, Luxus. 
Wie soll das gehen?
In einer Gesellschaft, in der Marken derart präsent sind.
Ich werde immer von den Dior So Real, von den ersten Jimmy Choos, von der grauen -perfekten- Prada träumen. Man denkt sich "irgendwann habe ich genug Geld, um mir das alles zu kaufen". Und wahrscheinlich ist das sogar so. Man kann.
Man muss aber nicht.
Es wird immer Menschen geben, die mehr haben. Die jede Woche eine neue Designer Tasche kaufen.
Und die andere Seite?
Es gibt Menschen, die sich das niemals kaufen werden. Weil sie weniger haben als man selbst.

In manchen Momenten hasse ich mich dafür, dass ich solche Designer Sachen anhimmle. Ich habe mir längst genug angespart, um mir den einen oder anderen Traum zu erkaufen. Aber irgendwie möchte ich dann doch nicht. Ich habe das Gefühl, dass ich das Geld besser investieren kann. 
In Reisen, in Geschenke, in die Zukunft.
Aber es gibt noch etwas, das mich sehr stört.
Sogar mehr als der Markenwahn.
Gold digger.
Niemals - und damit meine ich niemals - würde ich mir solche Sachen schenken lassen. Ich verstehe diese Frauen nicht, die stolz darauf sind, einen Mann zu haben, der ihnen jeden Monat einen Batzen Geld aufs Konto überweist, damit sie ihren Kleiderschrank füllen können. Die stolz darauf sind, wenn sie ein Foto von ihrer neusten LV posten können, die ihnen ihr Schatzi neulich zum Zweimonatigen geschenkt hat. 
Es gibt 16-Jährige YouTuber, die jede Woche einen Haul machen. Fünf neue MAC Lippenstifte, die allerersten Chanel Espadrilles! Yuuhuuu ich habe ein iPhone 6Plus. Ich habe ein MacBook. Meine Eltern haben mir zum 17. Geburtstag die Louis Neverfull geschenkt! 
Kein Wunder, dass wir zu Arschlöchern werden.

Wir schütteln den Kopf, wenn wir uns die richkidsofinstagram ansehen. 200$ Champagner, nur um ihn zu verschütten. Tzz, das geht ja gar nicht! Wie jetzt? 
Ein Mantel, der mit Swarovski Steinchen bestickt ist? Wie unnötig!
Aber ganz ehrlich?
Die meisten verachten das doch nicht.
Insgeheim wären wir doch alle gern genauso.
Mir sind Marken egal. Ich würde sagen, mindestens die Hälfte der Menschen, die so etwas sagt, lügt.
In unserer Gesellschaft sind Marken nicht egal. Sie waren nie egal und sie werden es vermutlich auch niemals sein.

Und auch, wenn es mich sehr stört und ich weiß, dass es nicht erstrebenswert oder gesund ist - mir sind Marken auch nicht egal.

Love.
Christina ♥

- und noch ganz kurz. Ich liebe diese Tasche trotzdem!

You Might Also Like

23 Kommentare

  1. Die Tasche ist wirklich ein Traum! Und ich finde auch deinen Beitrag dazu wirklich gelungen. Damit rechnet man zwar gar nicht, wenn man nur das Bild und den Titel liest, aber ich glaube das macht auch einen Wow-Effekt!
    Finde es auch richtig sympathisch von dir, wie ehrlich du bist. Mir sind Marken wirklich überhaupt nicht wichtig, aber ich kenne genug Menschen bei denen das Gegenteil der Fall ist. Und ich finde das auch nicht schlimm, solange man nicht damit angeben will oder so.

    xoxo, M ♥

    AntwortenLöschen
  2. Mir sind Marken auch sowas von egal! Wenn jedoch ein Produkt höherwertige ist, als etwas vergleichbar günstigeres, dann kaufe ich mir schon die Marke :)
    Die Tasche ist aber der WAHNSINN!! <3 super super schön!!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Blogbeitrag! Sehr toll geschrieben

    Liebe Grüße
    Sabine von www.lilyfields.de

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Beitrag!!! Wir alle wissen, dass es Menschen auf der Welt gibt, die jeden Tag ums Überleben kämpfen müssen. Die nicht einmal genügend Trinkwasser zur Verfügung stehen haben. Und wiederum gibt es Menschen, die sich einfach alles leisten können. Trotzdem ist es meiner Meinung nach nicht schlimm, wenn man sich auch mal Markensachen kauft. Es gibt viele Dinge, die man tun kann, um anderen Menschen, die die Hilfe benötigen, zu helfen und wenn an für sich selbst vielleicht einfach einen guten Kompromiss zwischen dem einen und dem anderen findet, dann es alles in Ordnung.

    Liebe Grüße,
    Kathleen von www.kathleensdream.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen wieder einmal so aufmerksamen Kommentar, liebe Kathleen! ♥

      Löschen
  5. Sehr guter Artikel und sehr ehrlich geschrieben.. gefällt mir gut <3

    xo, Jo von http://viejola.de/

    AntwortenLöschen
  6. schöne tasche und christina ich find dich toll!

    AntwortenLöschen
  7. Die Tasche ist wunderschön! Und man muss sich wirklich nicht schämen, wenn man sich mal eine Designertasche oder teure Schuhe kauft. Schließlich hat man hart für sein Geld gearbeitet und wahrscheinlich auch auf einige andere Dinge verzichtet, um sich diesen Wunsch erfüllen zu können. Dann weiß man solche Sachen auch zu schätzen. Mädels oder Frauen die alles geschenkt bekommen können sowas doch gar nicht mehr wertschätzen.

    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar! :)

      Love,
      Christina ♥
      cinapeh.blogspot.de

      Löschen
  8. Cool backpack!
    ♥☻♥☻♥
    Jeanne
    http://fashionmusingsdiary.com

    AntwortenLöschen
  9. Deine Tasche is wirklich Traumhaft, die Farbe find ich super! Ich finde es nicht schlimm wenn man Designerprodukte mochtet. Jeder ist frei zu spenden sein Geld auf was ihm froh macht.

    xo
    http://www.carinavardie.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt auch, jedem das seine :)

      Love,
      Christina

      Löschen
  10. Wow, diese Tasche ist ja ein Traum, gefällt mir richtig gut :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  11. Oh man die Tasche ist super. Ich liiiebe diese Farbe, achte aber wirklich gar nicht auf Marken. :D Dafür ist so eine Tasche dann auch wirklich etwas Besonderes!

    Liebst Kim,
    http://kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Danke für deinen lieben Kommentar bei mir! :)

    Ein guter Text, denkt man erst gar nicht, wenn man die Bilder sieht.
    Ich bin kein großer Markenfan, ich kaufe gerne bei Vero Moda oder über asos
    aber ich habe keine Tasche von MK oder Schuhe von adidas.
    Im Moment ist mir mein Geld einfach zu schade für so etwas. Aber jeder kann ja
    mit dem Geld, dass er sich verdient hat, machen was er möchte! :)

    AntwortenLöschen
  13. gorgeous bag!

    www.prettyinleather.net

    AntwortenLöschen
  14. Super Post! Die Tasche ist echt schön :)
    LG Cella♥

    basicshiteveryday.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Der Post bringt einen wirklich zum nachdenken und ich finde du hast total recht!
    Aber das gefühl mal etwas teureres zu besitzen ist einfach toll, ich hab eja auch erst eine MK gekauft und ich behandele sie auch anders als eine günstige Tasche..
    Deine ist übrigens wunderschön, ich liebe dieses MK-grau, es ist perfekt :)

    LG, Nadine :*
    http://travellingwithnikon.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  16. Dein Schreibtalent ist wirklich unglaublich! ♥

    - Jenny

    AntwortenLöschen
  17. Die Tasche ist wirklich mega schön *-* Aber ich weiß was du meinst. Wenn man sich nicht das "Original" kauft wird man von anderen oft ausgelacht, was ich wirklich ungerecht finde
    diarybloggergirl (www.diarybloggergirl.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  18. Die Tasche ist wunderschön :) Ich würde mir niemals irgendwas was Teures von meinem Freund schenken lassen. Mich machen schon die kleinsten Dinge glücklich, da sie von Herzen kommen.

    Vielen lieben Dank :*
    Alles Liebe Sara <3

    AntwortenLöschen

RECOMMEND

with every second we grow

WEHEARTIT

INFO

Mein Blog lebt in erster Linie natürlich von euch, meinen Lesern. Aber auch durch Kooperationspartner, mit deren Unterstützung ich verschiedene Beiträge verwirklichen kann. Trotzdem handelt es sich stets um meine eigene Meinung, egal ob ich einen Beitrag in Kooperation oder aus Eigeninteresse schreibe.In einigen Post verwende ich dabei auch Affiliate Links, die für euch keine Kosten oder einen Nachteil darstellen. Das bedeutet nur, dass ich kleine Provision bei einem Kauf von den Unternehmen erhalte.

Subscribe