let's have a drink | trinkkost review

2.2.17


Schon Februar. Wie ist die Zeit wieder nur so schnell rumgegangen? Eben war noch 2016 und jetzt ist es schon Februar. Die Winterdepression hat mich heute irgendwie total erwischt und ich würde am liebsten den ganzen Tag nur im Bett liegen bleiben. Dabei gibt es natürlich auch viel zu tun. Und Zeitmanagment ist alles. Ich bin ein Mensch, der seinen Alltag nahezu lückenlos plant. Ich schreibe mir meine Termine fast schon peinlich genau auf, suche mir die passenden Verbindungen raus, stelle mir Wecker zu jeder erdenklichen Tageszeit, schaue wie ich noch mehr Zeit sparen kann. Ich überlege mir morgens schon was ich abends essen möchte und abends überlege ich dann, was ich morgen anziehen soll.
Das Problem mit dieser ganzen Planung ist aber, dass es meistens nicht klappt. Ich entscheide mich doch noch tausend mal um.
Trotzdem habe ich gerne das Gefühl mein Leben im Griff zu haben. Schlimm wird es dann nur an Tagen, an denen ich mal nichts geplant habe. Dann plagt mich mein schlechtes Gewissen, weil ich doch auch Nützliches tun könnte. Ich kann meine innere Uhr nicht abstellen. Obwohl ich alle Zeit der Welt habe, fühle ich mich gehetzt. Wow, ich weiß wirklich nicht, was heute mit mir los ist.

Aber nun zum eigentlichen Thema dieses Posts. Vor kurzem erreichte mich nämlich ein Testpaket von Trinkkost. Es handelt sich dabei um eine Trinkmahlzeit, die immerhin 11 Vitamine und 12 Mineralien enthält und noch dazu zu 100% aus Bio Produkten hergestellt wird. Ein kurzer Blick auf die Zutatenliste verrät, dass absolut keine künstlichen Zusatzstoffe vorhanden sind. Gleichzeitig ist das Getränk auch hochkalorisch, reich an Ballaststoffen und somit auch ziemlich sättigend. Ich hatte die Trinkkost an einigen Tagen mit in der Uni und finde sie für zwischendurch sehr gut!
Es ist super schnell zubereitet, man muss nur Wasser in die Flasche füllen und schütteln. Laut Herstellerangabe nur eine Minute lang, ich brauchte dann aber doch etwas länger bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hatte. Trotzdem ist die Mahlzeit schnell zubereitet und an stressigen Tagen dann auch genau das Richtige.


Aber das wichtigste Kriterium ist natürlich der Geschmack und hier kann ich wirklich nicht meckern. Das Getränk schmeckt super fruchtig und nussig, weil es unter anderem Bananen, Apfel, Walnuss, Haselnuss und Erdbeere enthält. Interessant ist auch, dass Hanfproteinpulver, Pilzpulver und Braunalge mit im Getränk sind. Von der Konsistenz her ist es vergleichbar mit einem Smoothie. Man schmeckt wirklich überhaupt nicht, dass es ursprünglich nur Pulver gewesen ist. Und gekühlt schmeckt das Ganze noch viel besser!
Die Lieferung ging tatsächlich auch sehr schnell. Die Flaschen kamen in einem Paket mit grünem Seidenpapier an, was mir persönlich sehr gefallen hat.
Insgesamt kann ich euch die Trinkkost nur empfehlen. Es ist schnell, einfach und trotzdem richtig lecker! Falls ihr also auch gerne Zeitmanagment betreibt, dann erspart ihr euch mit der Trinkkost wirklich einiges an Planung :)
Habt ihr schon Erfahrung mit Trinknahrung gemacht?


Love,
Christina ♥

Mit freundlicher Unterstützung von Trinkkost. 

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Das Ganze hört sich wirklich sehr interessant an, so etwas habe ich noch nicht gesehen!

    Alles Liebe,
    Sarah ♥

    von rosegolden *klick*

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe ehrlich gesagt noch nie davon gehört!
    Aber es hört sich super interessant an und das es Bio ist, finde ich nochmal richtig gut :)

    Alles Liebe, Anne
    www.basiccouture.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja sehr interessant :) Muss ich mir mal ansehen!
    LG Wiktoria von http://wikilittlekiwi.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Solche Getränke kannte ich noch gar nicht. Klingt aber auf jeden Fall interessant.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Smoothies und diese Variante hört sich wirklich sehr interessant an.
    Was kostet denn eine solche Flasche und wo bekommt man die her?

    http://aliceimkleiderschrank.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst sie direkt auf der Seite von trinkkost bestellen :)

      Löschen
  6. die Marke Trinkkost kannte ich bisher nicht. Hört sich aber nach einer tollen Alternative an, besonders wenn es mal schnell gehen muss.

    Liebste Grüße, paapatya von www.paapatya.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich richtig gut an! Muss ich mal ausprobieren :)
    Danke für die Review.

    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Es hört sich super Interessant an und nach einer tollen Alternative.
    Liebe Grüße , Hannah von https://hhhannnaaahh.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin ja eher für frisches Obst und Gemüse. Daher bereite ich meine Smoothies mit einem sehr praktischen Entsafter selbst zu. Diese Trinkkost könnte ich mir für unterwegs auf Reisen oder beim Camping vorstellen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen

RECOMMEND

with every second we grow

WEHEARTIT

INFO

Mein Blog lebt in erster Linie natürlich von euch, meinen Lesern. Aber auch durch Kooperationspartner, mit deren Unterstützung ich verschiedene Beiträge verwirklichen kann. Trotzdem handelt es sich stets um meine eigene Meinung, egal ob ich einen Beitrag in Kooperation oder aus Eigeninteresse schreibe.In einigen Post verwende ich dabei auch Affiliate Links, die für euch keine Kosten oder einen Nachteil darstellen. Das bedeutet nur, dass ich kleine Provision bei einem Kauf von den Unternehmen erhalte.

Subscribe